news50x50

20.09.2018
Berchtesgaden-Roßfeld: Edelweiß-Bergpreis
[ct-red] Der „Internationale Edelweiß Bergpreis Roßfeld Berchtesgaden“ ist eine nostalgische Zeitreise in die glorreiche Zeit der Berg-Europameisterschaftsläufe, die dieses Jahr vom 28.09.-30.09. in Berchtesgaden-Roßfeld unter Beteiligung zahlreicher prominenter Rennfahrer ausgetragen wird..
Berchtesgaden-Roßfeld: Edelweiß-Bergpreis
Von 1925 bis 1928 führte das Salzbergrennen furchtlose Männer auf Motorrädern und Automobilen auf einer Schotterstraße von Berchtesgaden auf den Obersalzberg. Berühmtheiten wie Hans Stuck sen. und Rudolf Caracciola waren damals am Start und lieferten sich packende Rennen. Hans Stuck Sen. war 1958 mit einem BMW 507 und letztmals 1960 und 1961 beim „Internationalen Alpen Bergpreis Roßfeld Berchtesgaden“ mit dem BMW 700 wieder am Start. In den Starterlisten zwischen 1958 und 1973 findet man so bedeutende Namen wie Graf Berghe von Trips, Niki Lauda, Jochen Mass, Hans Stuck Jun., Rolf Stommelen oder Hans Herrmann. Geschichte schrieben Gerhard Mitter, Sepp Greger, Siegfried Spieß, Edgar Barth und auch LodovicoScarfiotti, der 1968 leider tödlich verunglückte.

Mit der Neuauflage bereiten die Veranstalter im Zweijahresrhythmus immer am letzten September-Wochenende eine Bühne für die faszinierenden Sport-, Touren-, Renn- und Formelwagen dieser Zeit, sowie die passenden Servicefahrzeuge, Renntransporter, Polizei-, Feuerwehr- und Krankenwagen. Auch die deutschen Automobilhersteller öffnen ihre Schatzkammern und bringen die entsprechenden Juwelen zum Roßfeld. Viele Zeitzeugen wie Teilnehmer, Zuschauer, Sprecher und Funktionäre tragen neben der authentischen Dekoration zu einer einmaligen Atmosphäre bei.

Da es sich um eine reine Benefizveranstaltung handelt, erlebt jeder Besucher und Teilnehmer nicht nur ein unvergessliches Wochenende, sondern unterstützt darüber hinaus auch eine Behinderteneinrichtung im Berchtesgadener Land. Das Organisationsteam und alle Helfer arbeiten ehrenamtlich und der gesamte Erlös des „Internationalen Edelweiß Bergpreises Roßfeld Berchtesgaden“ kommt geistig behinderten Menschen im Landkreis für ein konkretes Projekt zu Gute. Mehr zur Veranstaltung und dem Programm findet sich unter dem weiterführenden Link.