news50x50

13.09.2018
Großes Motorrad-Wochenende im Kraichgau
[ct-red] Ob NSU, Indian oder Harley Davidson - das Technik Museum Sinsheim widmet ein ganzes Wochenende dem Feuerstuhl. Beim großen Motorrad-Wochenende am 06. und 07. Oktober kommen Maschinen aller Marken auf dem Museumsfreigelände zusammen.
Großes Motorrad-Wochenende im Kraichgau
Am Samstag, 06. Oktober versammeln sich beim Motorrad-Klassikertreffen hunderte motorisierte Zwei- und Dreiräder aller Epochen und Hersteller. Von 9.00 bis 18.00 Uhr gibt es nicht nur für die Halter Vieles zu bestaunen – die Museumsbesucher dürfen sich auf beeindruckende Veteranen und blankpolierte Harleys freuen. So gibt es beispielsweise eine Suzuki RG 500, einen Umbau wie die mit Sachs-Wankelmotor ausgerüstete Malanca oder aber eine der Siegerinnen vom Vorjahr: De Dion Bouton von 1897 zu begutachten. Wer will, kann seinen Klassiker auf der Bühne präsentieren und prämieren lassen. Folgendes ist jedoch Voraussetzung: Die mitgebrachte Maschine muss älter als 30 Jahre sein.

Am Sonntag, 7. Oktober wird es etwas rauer zugehen: knatternde Motoren, blitzendes Chrom, sowie Benzin- und Gummigeruch. Am „Tag der Harley“ kommen unzählige V2-Maschinen auf dem Veranstaltungsgelände zusammen. Das Programm verspricht unter anderem Probefahren der neuesten Harley-Davidson Modelle, Kinder können ihre Fahrkünste an Mini-Motorrädern unter Beweis stellen und die Stunt-Shows werden das Publikum in Staunen versetzten.