icon ratgeber

20.04.2018
Autos mit Seele, Business mit Zukunft
[GTÜ] Die automechanika Frankfurt bildet vom 11.-15.09.2018 in der Halle 12.1 als einzige Fachmesse das Thema Old- und Youngtimer entlang der gesamten Wertschöpfungskette aus B2B-Sicht ab. Namhafte Unternehmen präsentieren hier gemeinsam mit führenden Verbänden die Chancen in Wachstumsmarkt Classic Cars.
Autos mit Seele, Business mit Zukunft
Sympathieträger, Markenbotschafter, Kulturgut: Klassische Fahrzeuge erfreuen sich großer Beliebtheit und stehen für ein Marktvolumen in Milliardenhöhe. Wie gelingt der Einstieg ins Classic Car Business? Auf der Automechanika Frankfurt treffen Sie die Experten der Branche in Halle 12.1. Gemeinsam mit dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e.V. (ZDK) und dem Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik e.V. (ZKF) bietet die Automechanika kostenfreie Fachvorträge und Weiterbildungen speziell für Old- und Youngtimer an.

Informieren Sie sich auch zur Auszeichnung „Fachbetrieb für historische Fahrzeuge“, die der ZDK zusammen mit dem ZKF seit 2009 vergibt. Zu den ausstellenden Unternehmen gehörten die Adam Opel GmbH, Mazda Motors Deutschland GmbH, Volkswagen Classic Parts, Ferdinand Bilstein, J.P. Group Denmark, die BASF Coatings GmbH, die Skandix GmbH, HARDI Automotive GmbH und viele mehr. Auch der GTÜ Oldtimerservice und die Experten der GTÜ Classics sind auf der Messe mit zwei Ausstellungsständen vertreten. Zum einen finden Sie die GTÜ in Halle 12.1 zum Thema Oldtimer- und Youngtimer und zum anderen finden Sie die Experten der GTÜ in Halle 9.1 Stand E06.